Archiv der Kategorie: Strom

Den richtigen Stromanbieter finden

Gerade in der heutigen Zeit sind die Menschen in aller Regel natürlich daran interessiert, etwas Geld auf die hohe Kante legen zu können. Einige der Methoden, die für genau diesen Zweck herangezogen werden, haben aber in der Praxis sehr viel mit Enthaltsamkeit zu tun.
Es gibt aber auch den einen oder anderen Weg, um die Einsparungen auf ein absolutes Minimum korrigieren zu können, wodurch es in der Regel noch leichter fällt, erfolgreich zu sein.

Der einfache Weg

electronics-160065_640Nun sollte man sich hier natürlich die Frage stellen, welche Aspekte denn nun überhaupt für den Erfolg als solchen verantwortlich sind. Zum einen ist es hier natürlich in der Tat sehr wichtig, den richtigen Anbieter mit auf der eigenen Seite zu wissen. Denn in den meisten Fällen ist dies in der Tat noch immer mit Abstand der beste Weg, um sich selbst eine gute Ausgangsposition zu sichern.
Günstige Stromanbieter in Deutschland sind in der heutigen Zeit in erster Linie über das Internet sehr leicht und schnell zu finden. Es gibt Vergleichsseiten im Internet die einen Stromvergleich durchführen. Die Gründe, welche in der Praxis sehr oft dafür sprechen, sind dabei sogar noch vielfältig. Wer sich deshalb einmal den einen oder anderen genaueren Gedanken zu genau diesem Thema macht, wird recht schnell die ersten Erfolge in dieser Richtung verbuchen können.

Die Thematik des Stromtarif Vergleichs

library-150367_640Nun kommt es beim Vergleich von Strompreisen noch darauf an, weitere Aspekte für sich selbst ins Auge zu fassen. So geht es zum Beispiel darum, einen so günstigen Tarif zu wählen, das gerade auf Dauer ein sehr großer Betrag gespart werden kann.
Selbst nur acht Cent pro Kwh summieren sich auf diesem Wege bis hin zu Ende von einem Jahr auf eine Summe von mehr als 300 Euro, was natürlich auch von der Höhe des eigenen Verbrauchs abhängig ist. Wer sich aber dies einmal noch ein Stück genauer vor Augen führt, der wird in aller Regel schnell erkennen, was für großartige Möglichkeiten sich so bieten.

Sichere Aspekte

Nun muss man auch sagen, dass es einfach nicht so leicht ist, einen billigen Stromanbieter in Deutschland zu benennen. Dies liegt zum Teil auch daran, dass dabei einfach der lokale Anbieter in so manchem Falle ein noch etwas besseres Angebot an seine Kunden richten kann, welches diese dann in der Folge sehr gerne wählen. Man sollte diese Sache also stets im Kontext betrachten.

Fazit

Am Ende ist es also so, dass der Stromanbieter an und für sich einen echten Mehrwert bieten kann. Wer sich darauf bezieht, der wird auf jeden Fall viel Geld auf Dauer sparen können.

Kosten sparen

Strompreis vergleichen – Kosten sparen

Viele Menschen kennen das Problem. Die Stromkosten ihres Haushalts sind zu hoch und sie steigen immer weiter an! Was kann man dagegen tun? Ganz klar. Stromanbieter wechseln! Am Besten sollte man sich deswegen beraten lassen oder im Internet auf Recherche gehen. Man gibt seine Postleitzahl an und seinen jährlichen Verbrauch und schon kann der Stromtarifvergleich beginnen und sie können den Stromanbieter wechseln.

Passenden Tarif finden

sunset-208771_640Worauf sollte man außer dem Preis auch noch achten bei einem Stromtarifvergleich? Die Vertragslaufzeit, eine eventuellen Bonuszahlung, Zahlungsweise und einer möglichen Preisgarantie.

Durch den Grundversorgungstarif, kann man die kürzeste Vertragslaufzeit erhalten. Hierbei werden die höchsten Strompreise gezahlt und eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten vereinbart.
Damit der Strompreis nicht ins unermessliche schießt, ist eine Preisgarantie sehr wertvoll. Diese verhindert nähmlich, dass in nächster Zeit der Preis ansteigt und somit wieder einiges an Geld gespart wird.

Eine etwas ältere Methode ist das Angeben von Strompaketen. Hier kann man selber bestimmen, wieviel Strom verbraucht wird (Feste Anzahl der Kilowattstunden). Hierbei müssen sie genau wissen, was sie verbrauchen!
Um Ihnen diese Rechnerei zu sparen und möglicherweiße Fehleinschätzungen zu vermeiden, nehmen sie lieber einen normalen Stromtarif.

Eine andere Möglichkeit günstig an Strom zu kommen ist durch jährliche Vorauszahlung. Diese Art wird bei Versicherungen und Mobilfunk öfters vertreten. Geht der Anbieter in Insolvenz, so ist das Geld ganz oder teilweise verloren. Wer dieses Risiko nicht eingehen möchte, der sollte eine normale monatliche Zahlungsweise benutzen um sicher zu gehen, das sein Geld nicht verloren geht.

Wie kommen die Kosten zustande?

power-poles-532107_640Wie kommen denn nun überhaupt die Kosten zustande und wieso sind sie so „hoch“?
Dies ist ganz einfach beantwortet. Es sind nicht immer die Anbieter die den Preis in die Höhe steigen lassen, denn dies passiert durch andere Faktoren.

Bei einem Verbrauch von 4000 kWh pro Monat zahlt man im Monat 2015 in Deutschland ca. 94€. Der Strompreis wird aus der Erzeugung, dem Transport, dem Vertrieb, auch auch Steuer und Abgaben berechnet.Innerhalb von 10 Jahren ist die Stromrechnung um 53 Prozent gestiegen und die staatliche Belastung hat sich mehr als verdoppelt.